wedeln, carven oder wandern?

Blick auf den Dachstein

Winter. Im Moment die schönste Jahreszeit

Wenn schneebedeckte Berge von der Sonne angestrahlt werden und der Himmel sein schönstes blau zeigt, vergisst man die eisigen Temperaturen und kalte Hände und möchte nur eins: raus in die Natur.

Skifahren – gleich in der Früh mit der Gondel rauf aufs Russbacher Horn und die ersten Schwünge über die Piste ziehen. Danach die Panoronda Route – 44 km – am Dachstein entlang genießen.

Skivergnügen pur. Skifahren ist mehr als Sport. Skifahren ist Spaß, Freude bringt Geist und Körper in Schwung, bedeutet Freiheit und Glücksgefühle.
 
Doch der Winter hat mehr zu bieten. Nicht nur für jene die mit zwei Brettln über die Pisten flitzen, zeigt sich die Winterlandschaft von seiner schönsten Seite.

Auch beim Schneeschuhwandern, rodeln, langlaufen oder einfach beim Winterwandern kann man sich die Wintersonne aufs Gesicht scheinen lassen und wunderschöne Momente im Schnee erleben.

Bis bald in Rußbach - bis bald im Schnee - we like it :-)
 


zurück zur Übersicht